Janet Stone

  • © Janet, Stone
  • © Janet, Stone
  • © Janet, Stone
  • © Janet, Stone
  • © Janet, Stone
  • © Janet, Stone

Janet Stone begann bereits mit 17 Jahren unter dem Einfluss der Meditationslehren von Prem Rawat Yoga "zu studieren". Seine Ehrfurcht vor der Einfachheit und die Freude am Aufstieg und Fall des Lebens leben in ihrer Praxis und Lehre heute weiter. Dabei lehrt sie vor allem von der Alchemie ihres eigenen Sadhanas über Bhakti-Yoga und den achtgliedrigen Pfad.

1996 reiste sie nach Indien, dem Geburtsort ihres Großvaters, und widmete sich dem Weg des Yoga. Von Bali und San Francisco aus leitet sie Immersionen, Retreats, Workshops und mehr.


Wenn Janet über sich selbst spricht, erzählt sie folgende Lebensgeschichte:


"Ich bin auf einer wunderbaren, leicht verrückten Hippie-Farm in Nordkalifornien aufgewachsen. Dabei habe ich meine Kindheit damit verbracht, verwaiste Tiere jeder Form und Größe zu retten, viel Tofu und alles Selbstgemachte zu essen, Kaninchenkäfige zu putzen, hart zu arbeiten, nackt zu schwimmen, frei herumzutanzen und mich natürlich mit dem Planeten verbunden zu fühlen. All diese Erfahrungen erzeugen ein Gefühl, das mein Leben und meine Lehre auch heute noch prägt.

Meine frühen College-Jahre verbrachte ich an vielen Orten, darunter Paris, gefolgt von Boulder, Colorado. Von dort ging es weiter zu meiner ersten Karriere in Los Angeles, wo ich 11 inspirierende Jahre in der Film- und Fernsehproduktion verbrachte.

Mein "Yoga"-Moment kam 1996, als ich die Hollywood-Szene verließ und die nächsten anderthalb Jahre auf einer lebensverändernden Solo-Reise um die Welt verbrachte. Die Reise führte mich von Neuseeland nach Ägypten und von dort nach Nordindien (wo ich zum ersten Mal Yoga erforschte und meine formale Ausbildung begann). Die Reise führte mich zu einer tiefen, persönlichen Transformation auf vielen Ebenen.

Zeit und Schicksal führten mich 2001 irgendwie zurück nach Nordkalifornien, der Region meiner Kindheit. Dort zog ich meine Mädchen auf und es eröffnete sich ein enormes Fenster zu einer neuen Reise als Mutter und Yogalehrerin.